Was sind Bachblüten?

Bachblüten sind Extrakte von Blumen und Pflanzen die positiv auf Beschwerden einwirken.

Charakteristisch für Bachblüten: es gibt nie Nebenwirkungen und es gibt keine Suchtgefahr oder Überdosis.
Bachblüten sind 100% natürlich und auch für kleine Kinder, schwangere Frauen und sogar Tiere geeignet.

Bachblüten können unter anderem eingesetzt werden bei:
Stress, Unruhe, Nervosität, Panik, Unsicherheit, Trauer, Wut, Mutlosigkeit … Aber auch als Unterstützung beim Abnehmen, beim Aufhören mit dem Rauchen, als Unterstützung während der Menopause, bei lebhaften und zerstreuten Kindern, während der Pubertät, ...

 

 

Warum sich für Bachblüten entscheiden?

  • Natürlich:100% natürlich auf Pflanzen basierend
  • Ergebnis: schnelles und bleibendes Ergebnis
  • Sicher: hat keine Nebenwirkungen und macht nicht süchtig
  • Ergänzend: keine Unverträglichkeit mit Medikamenten

Welche Bachblüten ist die richtige für sie?

Wählen Sie vorzugsweise eine Bachblütenmischung nach Maß!
Dies steht garantiert für das beste Ergebnis ohne Rückfall.

Online werden viele Bachblütenmischungen verkauft die je eine spezifische Beschwerde behandeln (z.B. die Mischung Nachtruhe). Solche Mischungen können helfen, aber erreichen nie den Effekt der Bachblütenzusammenstellungen nach Maß.

Zum Beispiel: Für die Nachtruhe sind White Chestnut und Vervain das angewiesene Bachblütenheilmittel. Es gibt jedoch auch andere Faktoren, welche die Nachtruhe negativ beeinflussen können. Nehmen Sie mal an, Sie haben ein geringes Selbstbewusstsein oder sind eifersüchtig, dann muss auch Larch oder Holly in der Zusammenstellung hinzugefügt werden.

Mit den verschiedenen Bachblüten können mehr als 12 Millionen Kombinationen erreicht werden. Darum ist eine persönliche Zusammenstellung so wichtig!